Opferzahlen

AKTUELL: Artikel zu Opferzahlen sind getaggt und lassen sich hier abrufen.


Die Idee zu diesem Blog entstand aus der Zählung von Kriegs- und Konfliktopfern. Für einen Zeitraum von knapp zehn Monaten (September 2009 - Juli 2010) wurden dafür alle UNMITTELBAREN Opfer von Konflikten gezählt. Dazu wurden täglich hunderte von Presseberichten ausgewertet.

Aufbereitet wurden die Zahlen mit dem App "Widgenie". Dieses wurde jedoch leider kommerzialisiert, so dass eine direkte grafische Aufbereitung nicht mehr möglich war. Entscheidender war aber der Aufwand der Zählung, beliefen sich die Zahlen der Opfer in dem genannten Zeitraum auf etwa 34.000. Dies zu aktualisieren war leider nicht mehr möglich.

Entscheidender sollte ohnehin sein, dass man einen Eindruck über das TÄGLICHE Sterben bekommt und dabei auch nicht vergisst, dass die meisten Opfer von Konflikten nicht in Kampfhandlungen sterben, sondern aufgrund von Flucht, Vertreibung und Menschenrechtsverletzungen oder daraus resultierenden Krankheiten ihr Leben verlieren.

Insofern geben diese Zahlen keinen angemessenen Überblick, verdeutlichen aber, wie viele Konfliktherde existieren, wo Kampfhandlungen ein Hinweis für noch schwerwiegendere Folgen sind.


Eigene Erhebung (Zahl der Opfer zwischen dem 19.09.2009 und Juli 2010 basierend auf Medien-, NGO- und UN-Berichten als Excel-Tabelle)

Eigene Erhebung (Anhang zur obigen Tabelle mit Details zur Kategorie "Rest")

Zählung von "icasualties" (Tote Koalitionssoldaten im Irak und Afghanistan)

Bericht über allgemeine Opferzahlen in Afghanistan

Zählung von "iraqbodycount" (Tote Zivilisten seit dem US-Einmarsch 2003)

Zählung vom Projekt "Justice in Mexiko" (Opfer des mexikanischen Drogenkrieges)

Zählung von "The Bureau of Investigative Journalism" zu Opfern des Drohnenkrieges in Pakistan

Zählung von "The Bureau of Investigative Journalism" zu Opfern des Drohnenkrieges in Jemen

Zählung von "The Bureau of Investigative Journalism" zu Opfern des Drohnenkrieges in Somalia